Die Ausstellung “Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze” in Zürich ist eine Reise wert

In der Tutanchamun-Ausstellung werden die unzähligen Schätze aus den verschiedenen Grabkammern, wie sie zum Zeitpunkt der Entdeckung vorgefunden wurden, ausgestellt. Diese sind zwar nur Duplikate doch man muss als Laie schon zweimal hinschauen um es zu erkennen.

Die Ausstellung selbst ist gut strukturiert man hat das Gefühl zusammen mit den Archäologen Howard Carter die Grabkammern nochmals zu entdecken. In einer Schritt für Schritt Inszenierung werden die einzelnen Schätze und zugleich die Eindrücke von Howard Carter den Besuchern präsentiert.

Die Ausstellung findet im Toni-Areal in Zürich statt und wurde bis zum 7. September 2008 verlängert.

Mein Fazit: Man muss es mit eigenen Augen gesehen haben um das Ausmass der Schätze zu begreifen.